Wenn sich Studierende für das Studium der Sozialen Arbeit einschreiben, haben sie in der Regel keine Vorstellung davon, wie sehr sie an ihrer Kommunikation arbeiten müssen, wenn sie professionelle, zielführende Hilfe für ein breites Klientenspektrum im psychosozialen Bereich leisten wollen. Es reicht eben nicht, sich nur vernünftig artikulieren zu können, man muss kommunizieren lernen, mit dem ganzen Körper, mit und ohne Sprache, und man muss sich gewahr sein, das man immer kommuniziert (mit sich selbst und Dritten…), sei es durch die Gestik, die Mimik, die Körpersprache, ja selbst durch blankes Schweigen. Um diesen komplizierten Prozess zu unterstützen und zu begleiten, habe ich dieses Büchlein geschrieben. Ich bin mir dabei im Klaren, dass ich damit kein „umfassendes und tiefgreifendes Lehrbuch” vorlege, das können so tolle Leute wie Watzlawick, de Shazer und Insoo Kim Berg, Rosenberg, Schulz von Thun und KollegeInnen viel besser - und das will ich auch gar nicht. Vielmehr habe ich versucht das alltägliche Kommunikationschaos etwas transparenter und damit versteh- und veränderbar zu machen. Mein österreichischer Kollege Pantucek, Studiengangsleiter in St. Pölten und Autor zahlreicher fantastischer Bücher zum Thema Soziale Arbeit, bringt die Sache wunderschön auf den Punkt: „Soziale Arbeit ist nicht nur irgendeine Profession. Sie lebt von der Faszination, die von Menschen ausgeht. Sie lebt von der Freude am Komplizierten und Komplexen, am nicht völlig durch Analyse Erfassbaren und durch Konzepte Bewältigbaren. Soziale Arbeit ist Kommunikationskunst und Organisationskunst, allerdings nie l’art pour l’art. Dazu ist ihr Gegenstand, die Bewältigung menschlicher sozialer Probleme, zu ernst und ihr Handeln zu erfolgreich.“ (Pantucek 1998a: 11) Soziale Arbeit ist „Kommunikationskunst” und was für einen Chirurgen das Skalpell, ist für den Sozialarbeitenden / die Sozialarbeitende eine gelingende Kommunikation. Ein Präzisionswerkzeug das es zu beherrschen gilt. Denn sowohl bei ÄrztInnen als auch bei SozialarbeiterInnen geht es um Menschen, um Schicksale, um Gelingen und Scheitern, Glück und Unglück. Da bleibt kein Raum für einen Mangel an Kommunikationskompetenz - im Gegenteil, hier gilt eine 0-Fehler Toleranz. Mit diesem kleinen Büchlein will ich ihnen Appetit machen auf mehr. Ich will ihnen zeigen, dass es lohnt, sich mit Kommunikationskunst zu beschäftigen und das eben doch Reden Gold ist, und nicht Schweigen!

Kommunikation - kommUNIKATion - komMUNIkaTION

19,99 € Standardpreis
15,00 €Sonderpreis

    KONTAKT

    BuddhAID I Professor Doktor Chris Dorn

    Kemptenerstrasse 168 I Lindau, D 88131​

    mobil I +49 1520 34 70 596

    • Instagram - Schwarzer Kreis
    • Twitter - Schwarzer Kreis